Radtouristik (Soziale Pedale)

Kontakt: Eva Schneider, Neubrandenburger Straße 13, 40595 Düsseldorf

Mail: radtouristik@naturfreunde-duesseldorf.de

Corona: wir nehmen unsere Radtouren ab dem 24.05. wieder unter Beachtung von Sicherheitsregeln auf:

  Selbstauskunft bezüglich Corona für Wanderungen und Radtouren der NaturFreunde (zum vorher Ausdrucken und Ausfüllen)  
 
12.04. Fahrradetappe des Ostermarschs Rhein-Ruhr von Essen nach Bochum
  Unter dem Motto "Atomwaffen verbieten - Klima schützen statt aufrüsten - Nein zur EU-Armee!" gehen FriedensfreundInnen auch in diesem Jahr wieder zu Ostern auf die Straße - und die Soziale Pedale ist natürlich dabei.
Die Fahrradetappe des Ostermarschs führt uns 40 km in gemütlichem Tempo mit Zwischenstationen in Gelsenkirchen, Wattenscheid und Herne mit Programm und Verpflegungsmöglichkeit.
Eine Abschlussveranstaltung ab 16.15 Uhr im Bochumer verdi-Haus mit Buffet und Kulturprogramm schließt die Demonstration ab.

Die Radetappe des Ostermarschs musste aufgrund der Corona-Epidemie leider abgesagt werden.
Der Ostermarsch Rhein-Ruhr findet daher rein virtuell statt. Wir rufen auch auf zur Teilnahme am bundesweiten virtuellen Ostermarsch am 11.04. ab 19.00 Uhr.
  Treffen: 9.30 Uhr in Essen, voraussichtl. am Willy-Brandt-Platz am Hbf
   
26.04. Gedenkveranstaltung in der Wenzelnbergschlucht bei Langenfeld
  AntifaschistInnen kommen an diesem Sonntag ab 11.00 Uhr in der Wenzelnbergschlucht zusammen, um mit Ansprachen und kulturellen Beiträgen der 71 Menschen zu gedenken, die dort in den letzten Kriegstagen ermordet wurden.
Wir verbinden unsere Teilnahme an dieser etwa einstündigen Veranstaltung mit einer Fahrradtour von Benrath zur Wenzelnbergschlucht und zurück.

Die Strecke ist etwa 50 Kilometer lang und eben.Die Gedenkveranstaltung musste aufgrund der Corona-Epidemie leider abgesagt werden.
  Treffen: 9.45 Uhr vor dem Bahnhof Benrath
  Führung: Birgit und Volker Götz
   
03.05. ADFC-Sternfahrt unter dem Motto „#MehrPlatzFürsRad“
  Von über 40 Startpunkten aus führt die ADFC-Sternfahrt NRW Tausende RadfahrerInnen in die Landeshauptstadt, um für ein fahrradfreundliches NRW zu demonstrieren. Die Sternfahrt startet dort wie immer mit einer Kundgebung um 15.00 Uhr am Johannes-Rau-Platz, die Abfahrt zur gemeinsamen Demotour ist dann um 15.30 Uhr.
Auf den Rheinwiesen wollen wir mit Eurer Hilfe das größte menschliche Fahrradbild der Welt bauen. Kommt zu Tausenden und bringt Eure Freunde mit!

Die ADFC-Sternfahrt musste aufgrund der Corona-Epidemie leider abgesagt werden.
  Treffen: Start z.B. 14.00 Uhr ab Schloss Benrath oder 13.45 Uhr Gerresheim, Neusser Tor
   
24.05. Der Deilbach
  Die NaturFreunde NRW haben im letzten Jahr gemeinsam mit den NaturFreunden Essen Kray/Steele den WasserWeg Deilbach zwischen Velbert-Nierenhof und Essen-Kupferdreh erstellt. Auf mehreren teilweise interaktiven Infotafeln werden dort vorkommende Pflanzen und Tiere erklärt, aber auch die Industriegeschichte und wie sie das Tal veränderte.
Der WasserWeg lässt sich gut mit dem Fahrrad erkunden, aber wir haben mit dem Fahrrad natürlich die Möglichkeit, etwas mehr vom Deilbach zu sehen.
Wir starten am Bahnhof Mettmann-Stadtwald um 10.00 Uhr und fahren von dort zum Oberlauf des Deilbachs. Wir folgen dann stets den Deilbach abwärts. In Velbert-Nierenhof treffen wir auf den WasserWeg, dem wir bis Kupferdreh und zum Baldeneysee folgen. Zurück geht es mit der S-Bahn ab Essen-Werden.
Streckenlänge ca. 45 km. Einkehrmöglichkeiten am Baldeneysee.
  Treffen: Düsseldorf Hbf um 9.37 Uhr mit der S 28 über Gerresheim und Erkrath-Nord nach Mettmann-Stadtwald (an 9.58 Uhr)
  Führung: Michael Hollstein
   
28.06. Im Neusser Norden
  Die Lauvenburg bei Kaarst, Bild: wikimedia commonsVon der Südbrücke aus werden wir einige interessante Orte im Neusser Norden erkunden. Über den Neusser Hafen kommen wir an einer Glasbläserei und dem Rittergut Lauvenburg bei Kaarst vorbei, sehen den Dyckhof mit Lamas und Eseln, bevor es über Meerbusch-Osterrath zum Bauernhof-Café Diepeshof in Willich geht. Der Mönchengladbacher Flughafen, die Niers und der Jüchener Bach sowie die Neusser Skihalle und die Reuschenberger Teufelsschlucht sind die weiteren Stationen unserer Tour.
Die Strecke ist etwa 55 Kilometer lang und eben.
Packtaschenverpflegung.
  Treffen: 9.30 Uhr Düsseldorf, unter der Südbrücke, rechtsrheinisch
  Führung: Conny Keller
   
26.07. Am Rhein entlang nach Uerdingen
  Der Hinweg führt uns vom Burgplatz aus rechtsrheinisch über den teils neuen Rheinradweg nach Uerdingen.
In Uerdingen besichtigen wir die RhineSideGallery, Graffitykunst auf den alten Kaianlagen.
Der Rückweg führt über den auch noch brandneuen Deichweg linksrheinisch.
Die Streckenlänge beträgt ca. 45 Kilometer, die Strecke ist größtenteils flach.
Packtaschenverpflegung.
  Treffen: 10.00 Uhr am Alten Schlossturm in Düsseldorf
  Führung: Birgit und Volker Götz
   
23.08. Rhein - Wupper - Dhünn
  Von Benrath radeln wir durch die Urdenbacher Kämpe zum Ausleger, von dort geht es durch den Monheimer Rheinbogen nach Baumberg. Weiter führt uns der Weg nach Hitdorf, und wenn wir wollen radeln wir noch bis Schloss Morsbroich.
Über die Reuschenberger Mühle, Opladen, Vinneburg und Langenfeld geht es wieder zurück nach Benrath.
Die Strecke ist - je nachdem, ob wir noch bis Morsbroich fahren - 60 oder 80 Kilometer lang und eben.
Packtaschenverpflegung

Achtung: Samstag!
  Treffen: 9.30 Uhr vor dem Bahnhof Benrath
  Führung: Birgit und Volker Götz
   
27.09. Benrath-Gräfrath-Itter
  Durch den Eller Forst und am Südufer des Menzelsees radeln wir entlang zum Stadtrand von Hilden. Nach Umrundung des Autobahnkreuzes Hilden steigt der Weg durch das Sedentaler Bachtal mal mehr, mal weniger steil an, bis wir die Eisenbahnstrecke nach Wuppertal unterqueren und durch das Neandertal radelnd Gruiten erreichen.
Hinter Gruiten folgen wir noch einige Zeit der Düssel, bis wir den Panoramaradweg Niederbergbahn erreichen, dem wir in Richtung Gräfrath folgen. Hinter Gräfrath stürzen wir uns ins Tal der Itter und folgen ihr, bis wir über Hilden wieder zurück nach Benrath kommen.
Die Strecke ist ca. 45 Kilometer lang und weist unterwegs ein paar Steigungen auf.
Packtaschenverpflegung.
  Treffen: 10.00 Uhr vor dem Bahnhof Benrath
  Führung: Conny Keller
 

Radwanderwochen 2020

Die NaturFreunde bieten - je nach Nachfrage - im Jahr 2020 insgesamt 3 Radwanderwochen, teilweise in Verbindung mit Veranstaltungen an. Die Dauer der Touren beträgt in der Regel eine Woche, wobei auch mal zwei Wochenenden enthalten sein können.

Tourenleiter ist jeweils Michael Hollstein, Am Haferkamp 20, 40589 Düsseldorf, der gerne auch weitere Auskünfte erteilt.

28.05.-01.06. Traditionelles Liederfest auf Burg Waldeck
  Vom 29.-31.05. findet auf der Burg Waldeck im Hunsrück das traditionelle Liederfest statt.
Darüber hinaus können wir auf Traumpfaden wandern und auf stillgelegten Bahntrassen radeln. Der Rückweg führt uns längs der Mosel nach Koblenz.
09.-14.08. Naturfreundehaus Üdersee
  Das Naturfreundehaus Üdersee bei Eberswalde liegt im Biospärenreservat Schorfheide und bietet die Möglichkeit zu zahlreichen interessanten Radtouren, u.a. zur Klosterruine Chorin und zum Schiffshebewerk Niederfinow. In der Woche vorher findet der Musiksommer statt.
Herbst Münsterland und Woody-Guthrie-Festival
  Im November (genauer Termin noch offen) findet in Münster das jährliche Woody-Guthrie-Festival statt, an dessen Veranstaltungen wir teilnehmen.
Tagsüber besteht die Gelegenheit, das Umland kennen zu lernen. Ein bedeutendes Natura-2000-Gebiet ist das „Europareservat Rieselfelder Münster“. Einst zur Abwasserklärung eingerichtet, sind die Rieselfelder heute ein hervorragendes Vogelschutzgebiet. Zahlreiche Beobachtungshütten und Aussichtspunkte ermöglichen intensive Erlebnisse. Des Weiteren werden wir im Rehdener Geestmoor ca. 100.000 Kraniche beobachten können.
 

Radtouren des Landesverbands NRW

Auch die Radtouristikgruppe des Landesverbands NRW bietet 2020 wieder interessante Radtouren an. Informationen und Anmeldung für die Touren nur über das Landesbüro der NaturFreunde NRW.

 

Rückblicke

Tourberichte und Fotos vergangener Radtouren
Ein Bericht von Eva Schneider über die Thüringen-Radtour vom 04.-09.07.2018 findet sich auf ihrer Homepage, inlusive Rückblick auf die Touren 2014 und 2015
Ein Bericht von Eva Schneider über die Radtour zu den Ringelganstagen vom 23.-29.04.2016 findet sich auf ihrer Homepage.
Ein Bericht über die Flanderntour vom 26.05.-03.06.2015 mit vielen Bildern und GPS-Tracks findet sich auf der Homepage von Eva Schneider.
Ein Bericht über die Rennsteig-Radtour vom 30.06.-06.07.2014 findet sich hier.
Ein Bericht über die Radtour um Münster vom 07.-13.11.2013 findet sich hier.
Ein Bericht von der Römer-Lippe-Radtour vom 26.05.-01.06.2013 findet sich mitsamt vielen schönen Bildern auf der Homepage von Eva Schneider.
Auch von der Inn-Donau-Regen-Radtour vom 10.-18.06.2010 gibt es jetzt einen Bericht mit vielen tollen Bildern auf der Homepage von Ilja Keseberg.
Ein Bericht mit vielen tollen Bildern von der Radfreizeit in Bergen (NL) vom 06.-14.06.2009 findet sich ebenfals auf der Homepage von Ilja Keseberg.
Ein Bericht mit vielen tollen Bildern von der Oder-Radtour vom 17.-25.05.2008 findet sich auf der Homepage von Ilja Keseberg.
Ein Bericht von der Elbe-Radtour von Prag nach Dresden vom 01.-09.05.2005 findet sich hier.
Ein Bericht von der Radtour entlang des Nordkanals vom 03.-05.10.2003 findet sich hier.
Ein Bericht von der Radtour auf Usedom vom 24.-31.05.2003 findet sich hier.
Ein Bericht von der Radtour durch den Spreewald vom 05.-11.05.2002 findet sich hier.

Auf der Homepage von Eva Schneider und in ihrem Blogspot finden sich außerdem viele Berichte der Tagestouren, die die Gruppe Radtouristik im Laufe der Jahre unternommen hat.

 

Am 22.09.2007 gedachten wir in einer öffentlichkeitswirksamen Aktion einer getöteten Radfahrerin in Bilk. Die NRZ und die Rheinische Post berichteten in ihrer Ausgabe vom 24.09. darüber.

Und auf der Sternfahrt des ADFC zum Radaktionstag 2009 waren wir auch auffällig vertreten:
NaturFreunde Düsseldorf Radtouristik auf dem Radaktionstag
 
Home | Selbstdarstellung | Geschichte | Naturfreundehaus | Highlights | Berichte | Positionen | Nachhaltigkeit
Gruppen | Wanderungen | Wandervorschläge | Mitglied werden | Links | Mail | Impressum