Radtouristik (Soziale Pedale)

Kontakt: Eva Schneider, Neubrandenburger Straße 13, 40595 Düsseldorf

Mail: radtouristik@naturfreunde-duesseldorf.de

Corona: wir führen unsere Radtouren unter folgenden Sicherheitsregeln durch:

 
09.07. Radtour nach Solingen zur Lesung "Zwei Leben zwischen Liebe, Mut und Hoffnung"
  Gemeinsam radeln wir von Benrath nach Solingen, wo um 14.00 Uhr im LVR-Museum "Waschhaus" die Ausstellung und Lesung "Zwei Leben zwischen Liebe, Mut und Hoffnung - Solingen - Sowjetunion - Berlin Lichtenberg 1904 - 1984" stattfindet, die von den NaturFreunden Solingen veranstaltet wird.
1931 gingen Else und Erwin Gansdorf, NaturFreunde, Antifaschisten und Kommunisten, aus Solingen in die Sowjetunion, 1973 zogen sie von dort in die DDR, nach Berlin Lichtenberg.

Jelena Gansdorf, die Enkelin, liest aus der Erinnerungsbroschüre über diese spannende 80jährige deutsch-sowjetische Geschichte und wir sehen persönliche Bilder von Jelena und ihrer Familie aus dieser Zeit.
Die Fahrtdauer beträgt etwa 2 Stunden, auf der Hinfahrt gibt es ein paar mittlere Steigungen.
Packtaschenverpflegung
Achtung: Samstag!
  Treffen: 11.00 Uhr Bahnhof Benrath
   
24.07. Hunsrücktour
  Cochem, Bild: Kai Pilger, Wikimedia CommonsVon Boppard aus lassen wir uns mit der Hunsrückbahn auf der steilsten Eisenbahnstrecke nördlich der Alpen durch 5 Tunnel und über 2 Viadukte hoch nach Emmelshausen schaffen.
Damit haben wir unseren höchsten Punkt bereits erreicht, von hier geht es überwiegend bergab über Gondershausen, Burg Waldeck und Lahr, bis wir etwa bei Cochem an die Mosel kommen. Fortan geht es die Mosel entlang nach Koblenz.
Packtaschenverpflegung, ca. 80 km
  Treffen: 7.45 Uhr Hbf Düsseldorf (Gleis 16) mit RE 5 Richtung Koblenz
  Führung: Michael Hollstein
   
14.08. Die Lippe (Flusslandschaft der Jahre 2018-2019)
  Von Wesel aus geht es zunächst an die Lippemündung, die wir in Augenschein nehmen werden. Von dort radeln wir dann Lippe-aufwärts bis Hünxe.
Dort werden wir das Otto-Pankok-Museum in Haus Esselt besuchen, in dem Otto Pankok bis zu seinem Tod lebte und in dem viele seiner Werke zu sehen sind.
Packtaschenverpflegung
Die Strecke ist ca. 45 km lang und überwiegend eben.
  Treffen: 9.00 Uhr Hbf Düsseldorf (Gleis 7) mit RE 19 Richtung Arnheim
  Führung: Michael Hollstein
   
28.08. Die Emscher (Flusslandschaft der Jahre 2010-2011)
  Von Oberhausen-Sterkrade radeln wir über Walsum und die dortige Rheinaue mit ihrer vielfältigen Flora und Fauna zur Emschermündung.
Diese wird im Rahmen der Emscher-Renaturierung als naturnahes, flaches Bett neu gestaltet und hat sich schon jetzt zu einem regelrechten Vogelparadies entwickelt.
Von dort geht es dann weiter durch die niederrheinische Landschaft nach Voerde.
Packtaschenverpflegung, Einkehr möglich
Die Strecke ist ca. 35 km lang und überwiegend eben.
  Treffen: 9.00 Uhr Hbf Düsseldorf (Gleis 7) mit RE 19 Richtung Arnheim
  Führung: Michael Hollstein
   
16.09. Von Benrath zum Schloss Morsbroich
  Von Benrath radeln wir zunächst zur Wuppermündung, dort geht es dann Dhünn-aufwärts zum Schloss Morsbroich.
In Schloss Morsbroich ist ein Besuch der aktuellen Ausstellung „Spielzeit #2“ möglich.
Anschließend führt uns der Weg wieder am Rhein entlang zurück nach Benrath.
Packtaschenverpflegung
Achtung: Freitag!
  Treffen: 9.30 Uhr Bahnhof Benrath
  Führung: Eva Schneider
   
15.10. Am Rhein entlang nach Krefeld-Uerdingen
  Bild: Steffen Schmitz (Carschten) / Wikimedia CommonsAb dem Schlossturm lassen wir uns vom Rhein nach Kaiserswerth begleiten. Durch Felder am Rande der Industrie führt der weitere Weg über Serm, Mündelheim auf die B228-Brücke nach Krefeld-Uerdingen in den historischen Altstadtkern.
In der umgebauten Dujardin-Fabrik wollen wir, wie letztes Mal, einkehren und auch einen „Uerdinger“ trinken!
Über eine Jugendstil-Brücke fahren wir auf den Lohausener Deich zu und rheinaufwärts über Düsseldorf-Lörick und Düsseldorf-Niederkassel zur Tonhalle zurück.
Packtaschenverpflegung, Einkehr möglich
Die Streckenlänge beträgt ca. 45 km.
Achtung: Samstag!
  Treffen: 09.30 Uhr Düsseldorf am Schlossturm am Rhein (Burgplatz)
  Führung: Eva Schneider
 

Radwanderwochen

Die NaturFreunde bieten traditionell auch einige Radwanderwochen, teilweise in Verbindung mit Veranstaltungen, an. Die Dauer der Touren beträgt in der Regel eine Woche, wobei auch mal zwei Wochenenden enthalten sein können.

Tourenleiter ist jeweils Michael Hollstein, Am Haferkamp 20, 40589 Düsseldorf, der gerne auch weitere Auskünfte erteilt.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Planung für 2022 bisher nicht möglich gewesen. Sobald sich die Situation bessert und wir Planungen machen können, werden wir dies hier bekannt geben.

 

Radtouren des Landesverbands NRW

Auch die Radtouristikgruppe des Landesverbands NRW bietet stets interessante Radtouren an. Informationen und Anmeldung für die Touren nur über das Landesbüro der NaturFreunde NRW.

 

Rückblicke

Tourberichte und Fotos vergangener Radtouren
Ein Bericht von Eva Schneider über die Thüringen-Radtour vom 04.-09.07.2018 findet sich auf ihrer Homepage, inlusive Rückblick auf die Touren 2014 und 2015
Ein Bericht von Eva Schneider über die Radtour zu den Ringelganstagen vom 23.-29.04.2016 findet sich auf ihrer Homepage.
Ein Bericht über die Flanderntour vom 26.05.-03.06.2015 mit vielen Bildern und GPS-Tracks findet sich auf der Homepage von Eva Schneider.
Ein Bericht über die Rennsteig-Radtour vom 30.06.-06.07.2014 findet sich hier.
Ein Bericht über die Radtour um Münster vom 07.-13.11.2013 findet sich hier.
Ein Bericht von der Römer-Lippe-Radtour vom 26.05.-01.06.2013 findet sich mitsamt vielen schönen Bildern auf der Homepage von Eva Schneider.
Auch von der Inn-Donau-Regen-Radtour vom 10.-18.06.2010 gibt es jetzt einen Bericht mit vielen tollen Bildern auf der Homepage von Ilja Keseberg.
Ein Bericht mit vielen tollen Bildern von der Radfreizeit in Bergen (NL) vom 06.-14.06.2009 findet sich ebenfals auf der Homepage von Ilja Keseberg.
Ein Bericht mit vielen tollen Bildern von der Oder-Radtour vom 17.-25.05.2008 findet sich auf der Homepage von Ilja Keseberg.
Ein Bericht von der Elbe-Radtour von Prag nach Dresden vom 01.-09.05.2005 findet sich hier.
Ein Bericht von der Radtour entlang des Nordkanals vom 03.-05.10.2003 findet sich hier.
Ein Bericht von der Radtour auf Usedom vom 24.-31.05.2003 findet sich hier.
Ein Bericht von der Radtour durch den Spreewald vom 05.-11.05.2002 findet sich hier.

Auf der Homepage von Eva Schneider und in ihrem Blogspot finden sich außerdem viele Berichte der Tagestouren, die die Gruppe Radtouristik im Laufe der Jahre unternommen hat.

 

Am 22.09.2007 gedachten wir in einer öffentlichkeitswirksamen Aktion einer getöteten Radfahrerin in Bilk. Die NRZ und die Rheinische Post berichteten in ihrer Ausgabe vom 24.09. darüber.

Und auf der Sternfahrt des ADFC zum Radaktionstag 2009 waren wir auch auffällig vertreten:
NaturFreunde Düsseldorf Radtouristik auf dem Radaktionstag
 
Home | Selbstdarstellung | Geschichte | Naturfreundehaus | Highlights | Berichte | Positionen | Nachhaltigkeit
Gruppen | Wanderungen | Wandervorschläge | Mitglied werden | Links | Mail | Impressum